Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/absturrrz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

wenn du das jetzt nicht machst, dann bist dus selbst schuld.

 

 

           oh gott. es wird immer schlimmer, oder?

3.9.07 21:47


did you expect it all to stop, at the wave of your hand, like the sun's gonna drop if it's night, you demand?
2.9.07 21:42


von diesen momenten, von denen man meint, man könne sie nie vergessen - die, die für immer bleiben sollen, weil sie perfekt sind mit all ihren fehlern, weil sie das leben lebenswert machen und weil sie selbst dann noch schön sind, wenn man denkt, die vergangenheit müsse genauso schmerzhaft wie die zukunft sein.

und alles war schön, weißt du. ihr alle. er ist wirklich unbeschreiblich. wenn du denkst, es geht nicht weiter, weil die gewohnheit sogar zu gewöhnlich ist, und dann die fehler auf dem tablett liegen und du sie genießen kannst, wenn dir der atem trotz all der luft um dich rum wegbleibt. weißt du, ich denke, dass es viel zu wenig dank zeigt für dieses höhengefühl, wenn du die sterne anfasst, ohne zu klettern. verstehst du? sie fallen dir auf den kopf. und du streitest dich und hast keine lust mehr, du bist genervt und müde, aber es ist trotzdem gut so, weil sich irgendetwas tut und weil es trotz allem schön ist.

31.8.07 21:17


einen augenblick ist dann alles perfekt. kennst du das? die worte treffen so sehr und aus all unseren mündern hören sie sich gleich schön an, und ich mag dich, obwohl ich es ansonsten vielleicht nicht tun würde. und du magst nicht aufhören, weil wir alle einen moment gleich sind, und ich mich fühle, als würden unsere herzen gleich schlagen und wenn ich euere stimmen höre, dann läuft es mir kalt den rücken runter und ich merke, dass es noch irgendetwas gibt, das uns alle verbindet und uns zu menschen macht. ich bin so dankbar über diese tage, das glaubst du nicht. wenn ich in eure augen schaue sehe ich einfach unbeschreiblichkeit. ich mag es, euch anzusehen, über euch zu reden, am liebsten schlecht, aber es ist trotzdem toll. das wenigste was ich sage, meine ich so, und das wisst ihr.

und dann scheint die sonne auf die haut und mir wird warm, und ihr seid alle so liebenswert. so sehr. egal, ob ihr mir besonders sympathisch seid. für wenige augenblicke sehe ich nur, was gefällt. und es tut so gut, zu den klängen schlafen zu können. danke.

31.8.07 20:32


es hat doch keinen sinn mehr, sich noch irgendwas vorzumachen. du lügst mich nur noch an. nur noch. weißt du, anstatt, dass du mir einfach die wahrheit sagst oder mich nicht bis zur letzten sekunde in irgendeinem glauben lässt. du machst es so wie es dir gerade passt und auch wenn du schon alles vorher weißt, sagst du mir es nicht. du lügst mir was vor und ich tue so, als glaubte ich es. weißt du, wie weh das tut? ich glaube, das kannst du dir gar nicht vorstellen, weil dich ja jeder liebt. aber weißt du, irgendwann weißt auch du nicht mehr weiter, und dann bin ich auf einmal wieder die ganz tolle. und weißt du was? du kannst es dir ja anscheinend erlauben. aber du brauchst nicht zu glauben, dass ich dir jedes wort abnehme.

damit steh ich zwar noch viel dümmer da, aber es zählt ohnehin nichts mehr.

25.8.08 17:24


vielleicht gibt es da draußen ein paar leute, die sich noch schlechter fühlen als ich. darf ich dir was sagen? das würde mich trösten.

 

[und eure gesichter ziehen an mir vorbei und ich fürchte mich, dass ihr mich loslasst, dass ihr mich vergesst und vor allem, dass ihr mich für einen fehler haltet.]

24.8.07 23:17


weißt du, wenn ichs mir recht überlege, ist im moment gar nichts mehr schön.
24.8.07 23:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung